Kategorie: Allgemein

Der TB bei den Heimattagen in Eppingen

Über 50 aktive Mitglieder des Turnerbundes repräsentierten am Sonntag, den 17. Juli 2022 beim Umzug der Eppinger Heimattage durch die gesamte Eppinger Innenstadt ihren Verein.

Unter dem Motto „Blumenpower“ tanzten die Aerobic Frauen zum Lied „Waterloo” der Popgruppe ABBA und sorgten so für viel Aufsehen in ihren Blumen-Outfits und den flotten Tanzschritten bei den vielen Zuschauern am Straßenrand.

Der restliche Gesamtverein, der von den Abteilungen Frauengymnastik, Handball und Fußball von Jung bis Alt vertreten wurde, zeigte sich in verschiedensten Trikots. Die Hand- und Fußbälle flogen durch die Menge und die Handballer zeigten in ihrem „Siegerkreis“ wie sie jubeln können.

Danke an alle Mitglieder, die beim Umzug dabei waren!

Einladung zum 11. Elfmeterturnier

Der TB Richen veranstaltet auch in diesem Jahr wieder ein Elfmeterturnier für Jedermann (Frau).

Das Event findet am Samstag, den 13. August 2022 ab 19:00 Uhr auf dem Sportgelände des TB Richen statt.

Anmeldung mit:

  • Mannschaftsname
  • Kontaktperson
  • Mannschaftsart: Damen / Herren / gemischt

per E-Mail an

Die Anmeldegebühr beträgt 20€.

Anmeldeschluss: Freitag, der 29. Juli 2022

Turnierbestimmungen herunterladen

Richener Handball-D-Jugend Vizemeister der Kreisliga

Die gemischte Handball-D-Jugend des Turnerbundes Richen ist Vizemeister der Handball Kreisliga im Bezirk Heilbronn-Franken. Mit neun Siegen aus zwölf Spielen belegte die D-Jugend mit 18:6 Punkten und 185:133 Toren den zweiten Platz in der Tabelle knapp hinter derTSG Heilbronn mit 24:0 Zählern.

„Ein toller Erfolg, mit dem wir vor der Runde nicht gerechnet haben“, freute sich auch der D-Jugendtrainer des TB Richen, Sönke Brenner. Denn aufgrund der dünnen Spielerdecke half bei den Partien auch der E-Jugendhandballer Mattis Ostertag aus.

Und mit Maike Ostertag und Lea Auderer verstärkten zwei Mädchen den männlichen Handballnachwuchs. Am vorletzten Spieltag landeten die TB-ler gegen die SG Heuchelberg einen 21:4-Kantersieg. In der Weibertreuhalle in Weinsberg mussten sich die Richener Nachwuchshandballer dem Gastgeber TSV Weinsberg mit 10:15 geschlagen geben. Beim letzten Spieltag in der Hohenlohehalle in Öhringen verloren die D-Jugendlichen gegen den Spitzenreiter TSG Heilbronn trotz einer knappen Halbzeitführung am Ende mit 18:13. Einen gelungenen Saisonabschluss feierten die Handballer mit dem 26:19-Erfolg gegen den SV Heilbronn am Leinbach.

Turnerbund bietet kurzweiliges Programm

Zu seiner traditionellen Winterfeier lädt der TB am Samstag, 25. Januar in der Richener Burgberghalle. Die Abteilungen bieten einmal mehr ein abwechslungsreiches Programm und werden sicher für einen kurzweiligen Abend in entspannter Atmosphäre sorgen. Bei der Tombola warten attraktive Preise auf ihre Gewinner; ebenso werden langjährige Mitglieder geehrt, und Übungsleitern und Schiedsrichtern wird der Dank für ihre Tätigkeit ausgesprochen. Die Bewirtung erfolgt durch das Team des Gasthaus Löwen und nach dem offiziellen Programm kommen die Feierwütigen bei Barbetrieb und Musik durch einen DJ auf ihre Kosten. Der Eintritt ist frei; Hallenöffnung ist um 18:30 Uhr und Beginn des Programms ist um 19:30 Uhr.

Handball-C-Jugend des TB Richen mit Licht und Schatten

Licht und Schatten wechselten bei den beiden ersten Spielen der neu formierten Handball C-Jugend des Turnerbundes Richen. In der ersten Begegnung bei der TSG Heilbronn dominierten die Nachwuchshandballer des TB fast nach Belieben und gewannen nach einem 12:4-Vorsprung zur Halbzeit am Ende deutlich mit 30:10. Im ersten Heimspiel gegen die JSG Neckar-Kocher boten die C-Jugendlichen dagegen eine schwache Leistung. „Unsere Angriffe haben wir nicht konsequent genug zu Ende gespielt und in der Abwehr gab es kaum Gegenwehr“, bilanzierten die beiden Richener Trainer Lukas Sommerfeld und Robin Renz. Nach einem 3:8-Rückstand stemmte sich der TB gegen die Niederlage und kam bis auf 7:9 heran. „In der zweiten Halbzeit haben wir aufgehört, Handball zu spielen“, lautete das Fazit der Richener Trainer. Schließlich leuchtete ein 15:24-Endstand auf der Anzeigetafel. Weiter geht es am 19. Oktober mit dem Auswärtsspiel bei der SG Gerabronn-Langeburg.

Handball-Förderverein unterstützt die Jugendtrainer des TB Richen

Im Rahmen des Heimspiels der ersten Frauen- und Männermannschaft am 22. September in der Eppinger Hardwaldhalle belohnte der Handball-Förderverein die Jugendtrainer des Turnerbundes mit einer großzügigen Spende. „Wir unterstützen die gesamte Handball-Jugendabteilung des TB Richen seit der Gründung des Fördervereins vor genau 20 Jahren“, betonte der Vorsitzende des Handball-Fördervereins des TB Richen Reiner Schweinfurth. „Die Förderung des Kinder- und Jugendsports liegt uns hier besonders am Herzen. Allein in den letzten drei Jahren konnten wir den Jugendhandball dank unserer tollen Fördergemeinschaft mit mehr als 5000 Euro unterstützen“, sagte der Kassier des Fördervereins, Johannes Thalmann. Sport sei für die Jugend eine wichtige und gesunde Freizeitbeschäftigung. Dies wäre aber ohne engagierte Jugendtrainer allerdings nicht möglich.Lukas Sommerfeld, Jugendleiter der Handballabteilung, bedankte sich im Namen aller Jugendtrainer herzlich für die Großzügigkeit des Fördervereins, der die Handball-Jugendabteilung des Turnerbundes seit vielen Jahren immer wieder umfangreich unterstützt. „Rund 80 Kinder und Jugendliche sind in der Handball-Jugendabteilung des Turnerbundes Richen aktiv. Woche für Woche werden sie das ganze Jahr über von den Jugendtrainern im Trainingsbetrieb und bei den Spielen betreut“, führte Sommerfeld aus. Der Handball-Förderverein wünscht allen Jugendtrainern, dass sie viele Siege mit ihren Mannschaften feiernkönnen und daraus die Motivation entsteht, weiter dem TB Richen treu zu bleiben und sich weiterhin für den Verein einzusetzen und ihn nach außen zu präsentieren. Sie möchten den Handball-Förderverein unterstützen? Seit über 20 Jahren unterstützen unsere Mitglieder und Freunde mit Beiträgen und Spenden den Handballsport in Richen. Durch unser Förderbudget können wir den breitensportspezifischen Trainings- und Wettkampfbetrieb beim Turnerbund Richen wesentlich unterstützen.

Haben auch Sie Interesse an einer Mitgliedschaft im Förderverein?

Sprechen Sie uns an, werden Sie Mitglied oder spenden Sie und unterstützen Sie damit die Zukunft des Handballsports in Richen. Weitere Informationen und die Beitrittserklärung zum Förderverein finden Sie unter www.tbrichen.de/handball/foerderverein. Nähere Informationenund die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es auch beim 1. Vorsitzenden Reiner Schweinfurth, Tel. 0160/702 6606, E-Mail: .

Saisonauftakt der Handball-D-Jugend des TB Richen

Zwei Siege in Unterzahl

Viele und vor allem schöne Tore erzielte die neue gemischte Handball D-Jugend des Turnerbundes Richen beim ersten Spieltage in Bad Rappenau. Am Ende standen die Nachwuchshandballer des TB mit zwei Siegen und einer weißen Weste da – und das trotz Unterzahl. Denn aufgrund zahlreicher Absagen konnte die D-Jugend nur sechs statt sieben Spielern aufbieten. „Die Mädchen und Jungs haben dies durch enormen Einsatz und Kampfgeist kompensiert“, freute sich der Richener Trainer Sönke Brenner. Angeführt von den beiden überragenden Torschützen Noel Hagen und Tim Brenner gewannen die Handballer gegen die HSG Hohenlohe 2 deutlich mit 15:5. Kevin Zeiser gelangen dabei seine ersten beiden Tore. Ein starker Rückhalt war auch Torwart Levin Celen. Im zweiten Spiel gegen den SV Heilbronn drehten die TB-ler einen 6:8-Rückstand zur Pause und gewannen am Ende nach hartem Kampf knapp mit 14:13. „Weiter so“, in den verbleibenden Spieltagen soll die Erfolgsserie gerne fortgesetzt werden. Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2007 und 2008 sind herzlich eingeladen zum Probetraining jeden Dienstag, von 18 Uhr bis 19.15 Uhr in der Schmiedgrundhalle Eppingen.